LeNa Shape (2021-2023)

Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung

Kriterien für einen gesellschaftlich verantwortungsvollen Forschungsprozess systematisch reflektieren

 

Modul LeNa Move

 

Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung“ beschreibt einen Forschungsprozess, der auf der Grundlage einer kritischen und systematischen Reflexion von Forschungsfragen, theoretischen Annahmen, Methoden, Ergebnissen und deren Kommunikation und Wirkungen zur Nachhaltigen Entwicklung beiträgt. Er geht dabei deutlich über die Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis hinaus und konzentriert sich auf Reflexionskriterien, die für alle Forschungsdisziplinen gelten und auf alle Ebenen des Forschungsprozesses übertragbar sind. Der in LeNa 1 erarbeitete Reflexionsrahmen „Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung“ zielt genau auf diese ganzheitliche Betrachtungsweise durch Förderung einer kritischen und systematischen Reflexion des gesamten Forschungsprozesses. Er umfasst dabei das „Wie wird geforscht?“ inklusive der Fragestellung „Mit wem bzw. für wen wird geforscht?“.

Der Reflexionsrahmen unterstützt Forschende sowie Forschungsmanagerinnen und -manager bei der Wahrnehmung und Berücksichtigung gesellschaftlicher Verantwortung im gesamten Forschungsprozess – d. h. idealerweise von der strategischen Agendaplanung über die Durchführung von Forschung bis zum Monitoring bzw. der Evaluierung. LeNa Move fördert die Bekanntheit und Umsetzung des LeNa-Reflexionsrahmens in der Wissenschaftscommunity durch die Entwicklung zielgerichteter und motivierender Formate, die konkrete Bedürfnisse sowie institutionelle Rahmenbedingungen von Forschenden berücksichtigen und mit modernen Tools Hemmnisse überwinden.

Übergeordnetes Ziel ist es, das Prinzip „Forschung in gesellschaftlicher Verantwortung“ zukünftig als selbstverständlichen Teil der Forschungspraxis zu qualifizieren. Damit sollen konkrete Anstöße für Reflexion und vor allem Transformationsschritte auf den Ebenen der individuellen Forschenden, der Forschungsinstitute und -organisationen sowie im Bereich der Förderinstitutionen und Evaluierungsprozesse gegeben und ein weitreichender Beitrag für Nachhaltigkeit in der Wissenschaft geleistet werden.

Beteiligte Institutionen

LeNa Move Forschungsteams

-> mehr unter Partner

Teilprojektleitung: Forschungszentrum Jülich GmbH  Website

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft - ARL

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG)

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen, IMA Cybernetics Lab

Workshops und Formate

Workshops zu Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung

 

› zu den Terminen